Kennt ihr schon Christine? <br> Kennt ihr schon Christine? <br> Kennt ihr schon Christine? <br>

Kennt ihr schon Christine?
Der Chef hat auch Freunde

Der Chef hat auch ein paar gute Freunde, mit denen er inzwischen auch zusammenarbeitet.
Eine davon ist Christine Gaydos. Kennt ihr sie schon? Nein? Dann kennt Ihr Euch aber in der Musikbranche noch nicht wirklich gut aus. Dort kennt sie nämlich fast jeder.
Sie arbeitet schon seit über 20 Jahren als Künstler- und Eventmanagerin.

Das ist schon ganz schön lange, was? Obwohl so alt ist sie ja noch gar nicht, glaube ich. Auf jeden Fall ist das ein wahnsinniger Erfahrungsschatz. Wenn man so lange in dieser schnelllebigen Musikbranche unterwegs ist, hat man ganz schön viel erlebt. Die kennt sich also richtig gut aus.

Die liebe Christine hat am 6. Dezember Geburtstag, also am Nikolaustag. Und genau wie der Nikolaus mag sie es, kleine Geschenke zu machen. Vor allem an die Menschen, die ihr wichtig sind und mit denen das Arbeiten Spaß macht. ;-)
Christine liebt Ihre Arbeit. Sie macht ihr richtig viel Spaß und sie steckt ihre ganze Leidenschaft in alles, was sie macht. Für sie sind Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und Loyalität sehr wichtig. So meistert sie jede Aufgabe und ist die perfekte Schnittstelle zwischen Künstlern, Veranstaltern und allen, die an einer Veranstaltung beteiligt sind.

Als Künstlermanagerin hat sie ganz schön viel zu tun. Seit sechs Jahren macht sie das Management von Jürgen Drews. Also dem König von Mallorca. Den kennt Ihr doch bestimmt, oder? Sie hat schon für viele Künstler gearbeitet und mit ihnen viele Strategien und Ideen erarbeitet und umgesetzt. Jürgen Drews zum Beispiel hat sich immer gewünscht einmal eine Goldene CD zu bekommen. Das hat sie geschafft. Im Januar 2018 hat er sie endlich überreicht bekommen und sich gefreut wie ein Schneekönig.
Aber sie macht eigentlich noch viel mehr. Sie hilft anderen Künstlern ihr Image aufzupolieren, mehr Auftritte zu bekommen, besorgt den Künstlern Fernsehauftritte, organisiert Tourneen und begleitet die Künstler dann natürlich auch.

Ihr 17jähriger Sohn, Jonas, ist auch fast immer mit dabei. Er fährt schon seit über 10 Jahren immer mal wieder mit und hilft Christine bei ihrer Arbeit. Mittlerweile kennt er auch schon alle Künstler. Und ihm macht die Arbeit genauso viel Spaß wie seiner Mutter.
Aber wisst ihr was, all das reicht Christine natürlich nicht! Nein! Sie ist eben ein bisschen verrückt und auch ein kleiner Workaholic. Ganz nebenbei hat sie seit 10 Jahren auch noch eine eigene Eventagentur, vermittelt ganz viele Künstler, erstellt Veranstaltungskonzepte, plant Tourneen und viele, viele Dinge mehr. Verrückt, oder?
Im Frühjahr hat Christine dann meinen Chef, Ronny, kennengelernt. Den habe ich Euch ja schon vorgestellt. Der ist auch ein bisschen verrückt, arbeitet ständig und hat auch immer Spaß dabei. Klar, dass das gepasst hat wie Popo auf Eimer.

Also haben die Beiden beschlossen, sich beruflich zusammenzutun. Gemeinsam ist man viel stärker. Sie ergänzen sich prima, erarbeiten nun oft gemeinsam Konzepte, planen Veranstaltungen und können sich gegenseitig, zum Beispiel bei dem Thema „Künstlerbetreuung“ unterstützen.
Wenn man die beiden zusammen sieht merkt man richtig, dass beide mit unheimlich viel Spaß bei der Arbeit sind und sich perfekt und blind verstehen. Ein Dreamteam eben.
Wenn ihr noch mehr über unsere liebe Christine wissen wollt, dann schaut doch mal bei ihr vorbei:

CG - Eventmanagement

Das wars erstmal wieder für heute.
Beim nächsten Mal stelle ich Euch mal den „gemeinen“ Produktionsfahrer etwas genauer vor. So gemein ist der nämlich gar nicht.

Tschööö Euer Road-Runner ♘

Teilen.